Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

DAWE Coaching & Training, Diemelweg 2, 34277 Fuldabrück, ist Anbieter eines Spektrums von Schulungsveranstaltungen aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Lean Management & Six Sigma, Soft Skills, Führung, Personalmanagement, Stressmanagement, Burnout u.a. Diese Leistungen werden ausschließlich auf Basis nachstehender Teilnahmebedingungen erbracht.

 

ANMELDUNGEN

Anmeldungen zu Schulungen können telefonisch, schriftlich oder online vorgenommen werden.

Jede Anmeldung wird von DAWE Coaching & Training schriftlich oder per E-mail bestätigt und ist

spätestens mit dieser vorliegenden Bestätigung durch DAWE Coaching & Training für beide Teile verbindlich. Bei Anmeldung mit Bildungsgutschein ist die Anmeldung erst bindend mit dem ausgefüllten Bildungsgutschein und/oder Schulungsvertrag. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

PREISE

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Schulung vereinbarten Preise. Die Preise für Schulungen schließen die erforderlichen Schulungsunterlagen sowie die notwendige Nutzung der technischen Einrichtungen und Systeme in den Bildungsräumen mit ein. Im Übrigen sind alle sonstigen Kosten im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Schulung, wie beispielsweise Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten von den Kunden selbst zu tragen. Eine nur zeitweise Teilnahme an Schulungsveranstaltungen berechtigt nur in Absprache mit DAWE Coaching & Training zu Gebührenminderung. Die Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen MwSt., es sei denn, die MwSt. ist nach ausdrücklichen Angaben in der Preisliste bereits im ausgewiesenen Preis enthalten.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Schulungsgebühren werden spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung fällig.

 

KÜNDIGUNG

1. Der Schulungsvertrag kann von DAWE Coaching & Training bis spätestens 7 Kalendertage vor Schulungsbeginn gekündigt werden,

  • wenn eine geringe Teilnehmerzahl eine wirtschaftliche Durchführung der Schulungsveranstaltung nicht erlaubt oder
  • wenn ein oder mehrere Referenten z.B. durch Krankheit verhindert sind.

2. Der Kunde kann den Schulungsvertrag bis spätestens 14 Kalendertage vor dem Schulungsbeginn schriftlich kündigen. Zur Wirksamkeit der Kündigung muß die Kündigung spätestens 14 Kalendertage vor dem Schulungsbeginn bei DAWE Coaching & Training eingehen. Der Rücktritt ist nur in Schriftform per Post oder Email möglich. 

3. Sofern der Kunde an einer Schulung nicht teilnehmen kann und er dies bis spätestens 14 Kalendertage vor Schulungsbeginn schriftlich gegenüber DAWE Coaching & Training mitteilt, hat der Kunde die Möglichkeit, die gebuchte Veranstaltung auf einen neuen Termin umzubuchen.

4. Dem Kunden wird statt der Kündigung das Recht eingeräumt, ohne Mehrkosten eine Ersatzperson für die Teilnahme an der von ihm gebuchten und bestätigten Veranstaltung zu stellen, sofern er die Zugangsvoraussetzungen erfüllt. Nimmt der neue Teilnehmer an der gebuchten Veranstaltung nicht teil, ist für den Anmeldenden 75% der Kursgebühr als Kompensation fällig.

5. Nimmt der Kunde an einer gebuchten Veranstaltung nicht teil, ohne mindestens 14 Kalendertage vor Schulungsbeginn zu kündigen und ohne die Schulung bis 14 Kalendertage vor Schulungsbeginn umzubuchen, ist von ihm 75% der Kursgebühr als Kompensation zu zahlen. Bei Rücktritt innerhalb von weniger als 5 Arbeitstagen vor Seminarbeginn entsteht eine Stornogebühr von 100% der Seminarkosten. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Rücktrittserklärung fällt die volle Seminargebühr an.

 

Ausfall von Seminaren, Rückerstattung, Haftung

a) Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl und aus anderen Gründen.

DAWE Coaching & Training behält sich die Absage der Veranstaltung vor, falls Seminare 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn nicht die notwendige Mindestteinehmerzahl erreichen. Sofern nicht anders bestimmt, ist eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern am Hauptstandort und 15 Teilnehmern an allen anderen Standorten erforderlich. Bei einem krankheitsbedingten Ausfall des Referenten, bei kurzfristigen Absagen von Teilnehmern, durch die die Mindestteilnehmerzahl unterschritten wird, und in Fällen höherer Gewalt, welche die Durchführung des Seminars nicht nur erschweren, sondern undurchführbar machen, behält sich DAWE Coaching & Training das Recht vor, die Veranstaltung auch kurzfristiger abzusagen.

b) Rückerstattung von Seminargebühren

Fällt ein Seminar wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen aus, werden wir Sie sofort informieren und auf Wunsch versuchen, Sie auf einen anderen Termin oder einen anderen Veranstaltungsort umzubuchen. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

c) Eine Haftung für nutzlos aufgewendete Reisekosten und sonstiger Aufwendungen erfolgt nur, soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens DAWE Coaching & Training oder der Personen, der sie sich bedient, zum Ausfall des Seminars geführt haben.

In keinem Fall erfolgt eine Erstattung von Stornierungskosten von Unterkünften (Hotel, Ferienwohnung etc.), Tickets für öffentliche Verkehrsmittel o.ä.

d) DAWE Coaching & Training ist berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund - außerordentlich - ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Für Nachteile, die dem Teilnehmer von Seiten des Kostenträgers entstehen (können) infolge eines Rücktritts, einer Eigenkündigung oder berechtigter außerordentlicher Kündigung, hat DAWE Coaching & Training nicht einzustehen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn ein Teilnehmer trotz Abmahnung den Schulungsablauf stört, nicht regelmäßig am Unterricht teilnimmt, wenn er Einrichtungen von DAWE Coaching & Training beschädigt oder zerstört oder wenn aus sonstigen dem Teilnehmer zuzurechnenden Gründen die weitere Teilnahme für DAWE Coaching & Training bzw. den Referenten oder weitere Teilnehmer nicht zumutbar ist.

REFERENTENSCHUTZ

DAWE Coaching & Training behält sich bei allen Veranstaltungen das Recht vor, Ersatzreferenten einzusetzen, die Inhalte geringfügig zu modifizieren sowie (mit rechtzeitiger Vorankündigung) Termin- und Ortsverschiebungen vorzunehmen. Kann der Kunde infolge einer Terminverschiebung die Veranstaltung nicht wahrnehmen, steht ihm das Recht zur Umbuchung auf einen neuen Termin desselben Kurses zu, unbeschadet bereits erfolgter Umbuchungen.

 

RECHTE AN KURS -/SEMINARUNTERLAGEN/SOFTWARE

DAWE Coaching & Training behält sich alle Rechte an den Veranstaltungsunterlagen und an der Schulungssoftware vor. Ohne vorherige Genehmigung von DAWE Coaching & Training ist jede Reproduktion/Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie Schulungssoftware, auch auszugsweise, in jedweder Form (Fotokopie, Mikrofilm, unter Verwendung elektronischer Systeme oder mit anderen Verfahren), insbesondere auch für Zwecke eigener Unterrichtsgestaltungen, unzulässig.

Im Übrigen gelten die Regelungen des Urheberrechts, Strafrechts etc.

 

HAFTUNG

1. Zum Ersatz von Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist DAWE Coaching & Training nur verpflichtet, soweit

a) der Schaden auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von DAWE Coaching & Trainingberuht;

oder

b) das Produkthaftungsgesetz eine zwingende Haftung vorsieht.

2. Bei Veranstaltungen in Räumen und auf Grundstücken Dritter haftet DAWE Coaching & Training gegenüber den Teilnehmern nicht bei Unfällen und Verlust oder Beschädigung ihres Eigentums.

5. DAWE Coaching & Training übernimmt keinerlei Schadensersatzansprüche, die durch Viren auf kopierten Datenträgern entstehen könnten. Dies gilt auch für Public Domain Software.

6. Soweit in den vorstehenden Unterabschnitten nichts Abweichendes festgestellt ist, ist jede Haftung von DAWE Coaching & Training, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen.

 

VORKENNTNISSE

Voraussetzung für eine erfolgreiche Kursteilnahme sind die in der Kursbeschreibung angegebenen oder mit einem Ansprechpartner von DAWE Coaching & Training erforderlichen Vorkenntnisse.

 

DURCHFÜHRUNGSABWEICHUNG

DAWE Coaching & Training behält sich vor, den Seminarinhalt zu aktualisieren sowie Termine und Durchführungsorte im Bedarfsfall zu ändern. In diesem Falle wird der Seminarteilnehmer rechtzeitig darüber informiert.

DAWE Coaching & Training ist berechtigt, Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen.

 

DATENSCHUTZ

Die mit der Anmeldung eingehenden Daten werden - unter Berücksichtigung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen - elektronisch für interne Zwecke gespeichert.

Der Teilnehmer erteilt mit seiner Anmeldung seine Zustimmung zur Verarbeitung im Rahmen vertraglicher Beziehungen bekannt gewordener und zur Auftragsabwicklung notwendiger Daten.

ALLGEMEINES

  1. Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen -einschließlich des Verzichts auf diese Schriftformklausel - bedürfen der Schriftform.
  2. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages läßt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.
  3. Der Kunde erklärt sich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, soweit dies für den Zweck dieses Vertrages erforderlich ist.

Über uns

Wir sind ein Bildungsunternehmen und seit 9 Jahren in Kassel ansässig. Sie erhalten bei uns differenzierte und authentische Weiterbildung mit Erfolg!

Kontakt

DAWE Coaching & Training
Akademie für Weiterbildung
Diemelweg 2
34277 Fuldabrück

+49(0) 561 560 115 50

SocialMedia

Sie finden Dawe Coaching & Training auch auf Social Media-Kanälen.

Copyright © 2008-2017 Dawe Coaching & Training